aidabar
Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an: support (at) aidabar.net
Kostenlos registrieren
Forum
Downloads
Schiffspositionen
Wissenswertes
Kabinenbewertungen
Nützliche Links


Kabinenbewertung

aidabar.net » Urlaub auf der AIDA: Rückblick » Reiseberichte » Die Kanaren erleben mit AIDAsol (mit Film) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Kanaren erleben mit AIDAsol (mit Film)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Apropos Imaging Apropos Imaging ist männlich
Gestrandeter




Dabei seit: 04.03.2017
Herkunft: Halle
Dein erstes Mal AIDA: AIDAaura

Daumen hoch! Die Kanaren erleben mit AIDAsol (mit Film) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Reise war kurz, knackig und definitiv schön. Jede Insel hat ihre eigenen Vorzüge, auf Teneriffa und Gran Canaria ist am meisten los, La Palma ist am idyllischsten und Lanzarote fällt durch sehr "übersichtliche" Vegetation und einheitlichen Baustil (in weiß) auf und hat dadurch ihren ganz eigenen Charme.

Und dann ist ja noch Madeira dabei, eine tolle Insel, die landschaftlich und kulturell viel bietet.

Wer sich einen visuellen Eindruck in bewegten Bildern verschaffen möchte, kann hier direkt zum Film abbiegen:



Der Film zeigt in schönen Bildern alle Inseln, einige Ausflüge und eigene sehenswerte Erkundungstouren.
Wenn der Film oder folgenden kurzen Videos gefallen: Ich habe noch mehrere Projekte in Arbeit (Ostsee, Atlantiküberquerung, etc...), Youtube-Kanal abonnieren lohnt sich also, auch wenn er noch klein ist smile .

Gran Canaria

Begonnen hat die Reise in Las Palmas (Gran Canaria). Dort konnten wir am Abend noch kurz Santa Catalina unsicher machen aber dann ging die Fahrt los. Das Auslaufen nachts aus Las Palmas war definitiv ein Highlight! Danach konnte man sich am ersten Seetag noch ein wenig auf die kommenden Inseln vorbereiten.
Hier habe ich nicht nur ein Video und einzelne Fotos sondern, gleich eine komplette Galerie, für die anderen Inseln fehlt diese noch wird aber in den nächsten Wochen folgen. Die Fotobearbeitung braucht noch etwas Zeit smile . Auch bei Facebook könnt ihr mir gerne ein Like da lassen.

Facebook-Album - Gran Canaria




Las Palmas @ Night




Las Palmas - Vegueta


Madeira

Unser zweiter Hafen war Funchal auf Madeira. Dort haben wir alles selbst erkundet. Das wirklich sehr schöne Fischerdorf Camara de Lobos mit der Steilküste Cabo Girao war super und auch ziemlich günstig mit "Yellow Bus" zu erreichen. Die Aussicht von der Sky Bridge des Cabo Girao war genial. Das attraktive Altstadt-Zentrum von Funchal ist fußläufig zu erreichen und nur für die Fahrt nach Monte muss man sich in eine Seilbahn setzen, wird aber dafür direkt schon in der Bahn mit einem grandiosen Blick über die Stadt belohnt.




AIDAsol in Funchal

Lanzarote

Nach einem weiteren Seetag steuerte die Sol Arrecife auf Lanzarote an. Dort war eine Wandertour vom Famara-Massiv aus über das Tal der 1000 Palmen nach Haria angesagt. Also starteten wir mit

einer tollen Aussicht oben auf dem Berg und wanderten durch eine, für Lanzarote überraschend, grüne Landschaft ins Tal, wo mit Haria ein wunderschöner kleiner Ort ganz in weiß auf uns wartete.
Ein Abstecher in die Cueva de los Verdes hat sich definitiv auch gelohnt und am Nachmittag war dann noch Zeit Arrecife (per Shuttlebus vom Schiff zu erreichen) zu erkunden und das Schiffswrack der Tempel Hall zu fotografieren smile .



Auslaufen aus Arrecife:



Vor der kleinen Festung in Arrecife und passend zum Bond (Spectre) - Kinoabend an Bord

La Palma

Nun ging es ohne Pause weiter nach Santa Cruz de La Palma. Erstes Highlight war eine Buggy-Tour, definitiv richtig spaßig, (schnell, durchs Gelände, wer wollte auch schmutzig smile ) aber auch ziemlich kostenintensiv. Hier war am Nachmittag auch noch Zeit Santa Cruz zu erkunden. Ein Stadt in der sehr darauf geachtet wurde, dass sie ihren alten Stil behält. Davon zeugt am stärksten der

Plaza de España, aber auch die restliche Altstadt ist wirklich spitze. Außerdem kann man einen Nachbau (als Museum) der Santa Maria besuchen. Das war zwar auch ganz nett aber nur für echte "Fans" empfehlenswert.

Das La Palma - Video kann ich leider nicht verlinken, da es die Zeichen für ein Smiley in der URL enthält und das Forum damit den Link immer zerlegt traurig . Daher kann ich hier nur die ganze Playlist posten:
Kanaren & Madeira Playlist - La Plama ist das sechste Video

Falls jemand die Buggy-Tour buchen möchte und nicht weiß was auf ihn zukommt:



Santa Cruz de La Palma - Plaza San Francisco

Teneriffa

Der nächste Stopp war Teneriffa. Hier ging es eigentlich nur in den Loro Park. Aber was heißt "nur", der Park ist ein beeindruckender Zoo mit dem klaren Fokus auf die Wasserwelt. Santa Cruz de Tenerife konnte ich mir dann nur noch kurz eine Stunde vor dem Ablegen anschauen, der kurze Eindruck war gut, aber letztlich auch sehr oberflächlich.




Im Loro-Park

Zurück auf Gran Canaria

Der erste und letzte Hafen Las Palmas auf Gran Canaria: Vor dem Abflug konnten wir noch die Altstadt besuchen, die, im Gegensatz zur restlichen Bebauung von Las Palmas, wirklich hübsch

anzuschauen ist. Zum ersten Mal spielte auch kurz das Wetter nicht mit und wir hatten 20 min Regen ... damit bleibt mir nur eins zu sagen: Danke an das Wetter, es hat einen tollen Job gemacht, der Atlantik war absolut ruhig und wir hatten mindestens 95% Sonne.

Weitere Bilder in ggf. besserer Qualität als bei Facebook von der Reise findet ihr auf meiner DeviantArt-Seite:
Kanaren 2016 - Galerie

Ich hoffe die Videos und Fotos konnten einen kleinen aber schönen Eindruck vermitteln. Wenn euch der Bericht, die Bilder oder die Videos gefallen haben, lasst mir doch ein Abo oder ein Like auf der entsprechenden Plattform da. Danke smile

__________________

11.03.2017 12:38 Apropos Imaging ist offline E-Mail an Apropos Imaging senden Homepage von Apropos Imaging Beiträge von Apropos Imaging suchen Nehmen Sie Apropos Imaging in Ihre Freundesliste auf
 
 
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
aidabar.net » Urlaub auf der AIDA: Rückblick » Reiseberichte » Die Kanaren erleben mit AIDAsol (mit Film)